Kräuter, die Potenz: die wichtigsten Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten

Berühmte ärzte des Altertums in seinen Schriften über die Behandlung von Potenz Kräutern beschrieben haben mehr als 1000 Arten, die Verbesserung der Potenz.

Mittel zur Stärkung der Potenz

Auf der Grundlage dieser Kräuter wurden viele moderne Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion und Verbesserung der Qualität des Sexuallebens.

Ginseng

Seit mehreren tausend Jahren in der östlichen Medizin überlegte, welche Kräuter erhöhen die Wirksamkeit, Ginseng wird als Mittel gegen Impotenz. Diese pflanze hat eine ausgeprägte stärkende Wirkung, stimulierende und anregende sexuelle Aktivität. Es wird in Pulver, Lösungen und Tinkturen, Tabletten und Kapseln.

Für die Entwicklung des gewünschten Effekts einer einzigen Aufnahme nicht ausreicht, benötigen Sie einen mehrtägigen Kurs der Behandlung. Aber die Jungen Menschen zur Verbesserung der Erektion kann es akzeptieren und einmalig, etwa 6-8 Stunden vor der sexuellen Intimität.

Ginseng nicht so viel verbessert die Erektion, wie viel erhöht seine Dauer. Aber wir sollten nicht vergessen, dass diese pflanze darf nicht eingenommen werden bei Kater-Syndrom, so wie es kann zu Herzrasen.

Baum Cola

Diese Natürliche Stimulans bekannt in den afrikanischen Ländern, wie das gras zur Steigerung der Potenz. Er verkauft in Form von Pulver und Tabletten. Es ist ein ziemlich starkes Mittel, deshalb empfehlen wir in der Regel für ältere Männer mit ziemlich schweren Verletzungen der Potenz.

Diese pflanze verzehrt werden sollte 30-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr. Die unkontrollierte Einnahme kann zu eine langwierige und auch schmerzhafte Erektionen. Männer leiden an Bluthochdruck oder Herz-Kreislauf-Insuffizienz, besser nicht Essen Medikamente dieser pflanze.

Rhodiola

Rhodiola rosea, die auch goldwurzeln, ist ein grasbewachsenen mehrjährige pflanze. Aus Ihren Wurzeln und Wurzelstöcke bereiten Extrakt auf 40% Alkohol. Diese pflanze mehrere hundert Jahre lang in der Volksmedizin Altai ist als ein Mittel, erhöht Sexualtrieb und bekannt, wie das gras, Auswirkungen auf die Potenz.

Außerdem Rhodiola reduziert Müdigkeit und steigert die Effizienz. Der Extrakt sollte 5-10 Tropfen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal am Tag für zwei Wochen.

Leuzea

Aus der Wurzel levzei, alkoholauszug hergestellt, hat eine ausgeprägte stimulierende Wirkung. Diese pflanze schon im Altertum verwendet für die Verbesserung der Potenz selbst bei sehr älteren Männern.

Wie viele andere Kräuter für die männliche Potenz, Leuzea hat eine Allgemeine stärkende Wirkung und reduziert die körperliche und geistige Spannung. Extrakt brauchen, nehmen Sie 20-30 Tropfen dreimal am Tag.

Yohimbe

Baum Yohimbe wächst auf dem afrikanischen Kontinent. Seine Rinde ist seit langem bekannt für seine Potenz stimulierenden Eigenschaften. Dieses pflanzliche Mittel selbst beschreibt in den verschiedenen Mythen. In den europäischen Ländern mit der Zeit begann man mit der Produktion die Droge aus der Rinde des Yohimbe, Yohimbin genannt.

Die Substanz der pflanze, nicht nur die Vitalität, sondern auch erhöhen die Produktion von männlichen Sexualhormonen, übt eine wohltuende Wirkung auf die sexuelle Kraft des Mannes. Wie viele ähnliche Medikamente, Yohimbin nicht empfohlen bei Herzinsuffizienz.

Oplopanax

Oplopanax ist eine pflanze der Familie Araliaceae, wächst im Fernen Osten. In seiner Wirkung Tinktur aus Rhizomen und Wurzeln zamanihi nähert sich der Tinktur von Ginseng. Mittel, es ist notwendig, in einer Menge von 30-40 Tropfen 30 Minuten vor dem Essen 2-3 mal am Tag. Diese pflanze wird nicht nur für die Stimulation der sexuellen Energie, sondern auch als Allgemeine Stärkungsmittel, aber dennoch ist es mehr als bekannt, wie das gras verbessert die Potenz.

Securinega

Aus dieser therapeutischen Kräuter für die Potenz, im Fernen Osten vorkommende, emittieren Alkaloid securinin. Anwendung es wird bei Impotenz, die entsteht auf der Grundlage der Neuro-psychischen Störungen, auch als wirksames Mittel. Die Lösung sekurinina wird üblicherweise nach 20-30 Tropfen 3 mal am Tag. Kann auch in Form von Tabletten.

Die Mandschurische Aralie

Basierend auf der Mandschurischen Aralia bereiten Sie alkoholische Tinktur auf 70% Alkohol. Dieses Mittel hat einen positiven Einfluss auf die sexuelle Funktion durch Ihre Allgemeine stärkende Aktionen. Tinktur der Aralia eingenommen werden 30 Tropfen dreimal am Tag. Es gibt auch ein Medikament saparal, herstellend aus den Wurzeln der Pflanzen. Es ist ein Pulver, sehr gut löslich in Wasser.

Darüber hinaus produziert Tabletten, die zugewiesen werden in der Regel 1 Stück 1-3 mal pro Tag. Der Verlauf der Behandlung sollte mindestens zwei Wochen betragen.

Die oben aufgeführten Pflanzen bilden bei weitem nicht vollständige Liste der natürlichen Heilmittel, aufrichtende und Verbesserung der Potenz. Zunächst mag es scheinen, dass Sie sind harmlos und können selbstständig eingesetzt werden. Aber das ist nicht ganz richtig. Vor der Verwendung jeder pflanze sollten einen Arzt konsultieren, denn bei bestimmten Erkrankungen nicht genommen werden sollte, diese oder jene Mittel, da Sie kann dazu führen, Verschlimmerung oder die Krankheit verschlimmern.

Auch nicht verwenden Sie Kräuter zur Steigerung der Potenz im Laufe der Zeit, so wie in diesem Fall auftreten können negative Nebenwirkungen. Dies ist aufgrund der Anhäufung von Schadstoffen im Körper, in der pflanze enthalten. Darüber hinaus wird der behandelnde Arzt angesichts der Begleiterkrankungen, kann zu Holen diejenigen Heilpflanzen, die nicht nur die Potenz steigern, sondern verringern auch die Symptome von anderen Krankheiten.

06.09.2018