Rauchen und Potenz bei Männern – anhaltende Beziehung

Rauchen und Potenz bei Männern fest miteinander verbunden. Tabak ist in der Lage, Einfluss auf die Lebenserwartung, wobei die männliche Kraft und die Verringerung der Qualität der intimen Beziehungen zwischen den Partnern. Die Entwicklung der erektilen Dysfunktion ernsthaft erschweren das Leben nicht nur Menschen Reifen, sondern auch im Jungen Alter. Männer, aus verschiedenen Gründen, verpflichten Sie eine Zigarette in der Hand und nicht in der Lage mit Ihr Schluss, heute bedrohliche Zahl. Eine schlechte Angewohnheit vollständig den Willen des Menschen unterwirft, indem die schädlichen Auswirkungen auf den physischen Zustand einer Person, einschließlich einem delikaten Sphäre seines Lebens. Experten schlagen Alarm, mit dem Ausdruck Ihrer Besorgnis über den Einfluss des Nikotins auf die sexuelle Gesundheit des Mannes. Urologen Prostatitis und binden Rauchen, feststellend, dass die Tabakabhängigkeit verschärft die Probleme in einer rein männlichen Tätigkeitsbereich.

Rauchen

Wie wirkt sich das Rauchen auf die Potenz

Diese von der Natur die Fähigkeit des männlichen Körpers aufrechtzuerhalten eine Erektion während der sexuellen Intimität mit dem Alter schwinden kann, aber die Situation verschlechtern kann Nikotinabhängigkeit. Um Objektiv zu reagieren, wirkt sich das Rauchen auf die Potenz, müssen Sie sorgfältig die Zusammensetzung der Zigaretten, wo es 60 Substanzen und verbindungen, die einen negativen Einfluss auf den Zustand der Blutgefäße. Im Beckenbereich erfolgt die Vasokonstriktion, die es nicht erlaubt, voll Blut zirkulieren. Verstopfen die Blutgefäße führt zu einer Unterbrechung des Blutflusses, also in den Genitalien kommt nicht die erforderliche Menge an Blut. Der Einfluss des Rauchens auf die Potenz bewiesen Spezialisten, haben Sie eine Studie durchgeführt, in deren Ergebnis kam zu einem enttäuschenden Ergebnis:

  • täglich etwa das Rauchen eine Packung Zigaretten Männer um 60% häufiger leiden Impotenz als diejenigen, die nie geraucht haben;
  • etwa 20% der Raucher erlebt erektile Dysfunktion;
  • bei nicht rauchenden Männern nur 12,5% haben ernsthafte Probleme mit der Potenz;
  • Raucher auf 35% häufiger als nicht Raucher leiden erektile Dysfunktion.

Jeder erfahrene Arzt bei der Klärung der Ursachen der männlichen Impotenz behauptet, dass in 85% der Fälle kommt vom Rauchen Impotenz. Unter Berufung auf die Praxis und die weltweiten Forschungen in diesem Bereich, die Experten weisen darauf hin, dass das Rauchen und Potenz bei Männern zusammenhängen.

Aber wie wirken sich die Zigaretten auf die Potenz?

  1. Nikotin und Teer, die in die Zusammensetzung von Zigarettenrauch, nachteilige Wirkung auf das Kreislaufsystem, führt zu Spasmen der Blutgefäße. Die Entwicklung der Arteriosklerose mit Verstopfung und brüchige Blutgefäße wirkt sich auf das Sexualleben, denn die Gefäße Männlichkeit viel sanfter als auf das Herz.
  2. Negativ wirkt sich das Rauchen auf das Herz, so dass das Risiko von Herzinfarkt bei Rauchern wächst. Kohlenmonoxid, die in Zigarettenrauch, blockiert den Erhalt des Sauerstoffes im Körper im Allgemeinen, was sich negativ auf die Arbeit aller lebenswichtigen Systeme.
  3. Noch schlimmer Rauchen bei Prostatitis, wenn Männer haben Probleme nicht nur mit der Erektion, sondern auch gibt es eine Verletzung der Aktivitäten des gesamten Urogenitalsystems. Stauung der Blutzufuhr in den Organen des kleinen Beckens führt oft zu einer Entzündung der Prostata, die in der Lage zu eskalieren, in Prostata-Adenom mit allen negativen Folgen.
  4. Miteinander untrennbar verbunden sind Rauchen und Testosteron. Eigene Produktion des männlichen Hormons beim Raucher sinkt, das wirkt sich auf die sexuelle Aktivität. Verschwindet die Anziehungskraft auf die Frau. Aber das spiegelt sich nicht nur im sexuellen Bereich, sondern in der sozialen Aktivität der Männer.
  5. Sorge um die Kinder ist nicht überflüssig zu wissen, wie wirkt sich das Rauchen auf die Potenz bei Männern. Zigaretten gefährden die Fortpflanzungsfähigkeit. Reduziert die Beweglichkeit der Spermien. Verschlechtert sich die Samenflüssigkeit, als Träger von geninformationen, weil Zigaretten wirken sich auf die Potenz des Mannes und seine zukünftigen Kinder. Giftige Substanzen verschlechtern die Qualität der Spermien, wodurch die Konzentration der lebensfähigen Zellen. Häufig bei Neugeborenen vorhanden sind Pathologie.
Rauchen und Potenz

Zusammensetzung von Zigaretten und Ihre Wirkung auf die Potenz

Naiv glauben viele Raucher, dass in Tabakprodukten nur gefährlich Nikotin ist. In der Zusammensetzung von Tabakprodukten sind giftige verbindungen, die fähig sind, mit dem Rauchen Schaden dem Körper des Mannes und der anderen Menschen, die gezwungen sind, den Rauch einatmen mit flüchtige verbindungen. Heute erkennen ärzte, dass das Rauchen und Potenz bei Männern zusammenhängen. Nach sorgfältiger Abwägung der Zusammensetzung der Zigaretten, die jeden Besuch Unterricht Chemie in der Schule vorstellen kann, wie das Rauchen wirkt sich auf Potenz, und wohin Sie führen kann.

Schwache Ausreden von Rauchern bezüglich der Tatsache, dass Filter in der Lage, hemmen das eindringen von schädlichen verbindungen in den Körper, von den Wissenschaftlern nicht bestätigt werden. Nur 35-40% der giftigen Substanzen vom Filter zurückgehalten. Kann ich Ausreden Abhängigkeit von Zigaretten eine Person, zu wissen, welche schädlichen Auswirkungen des Rauchens auf die Potenz stellt sich heraus solche Stoffe, wie:

  • Nikotin – ein leichtes Rauschgift, dessen Konsum zu spüren ist die kurze Unruhe, Benommenheit, Hochgefühl, aber es produziert Kurzfristige Wirkung, fordern die neuen Dosis. Nicht nur wirkt sich Nikotin auf die Potenz und Hormone, sondern leidet an Nerven -, Atem -, Urin sehen-und Herz-Kreislauf-System.
  • Cadmium und Bleials Schwermetall, negative Auswirkungen auf die Nieren, führen zu Sprödigkeit der Blutgefäße, fördert die Auslaugung von Calcium aus dem Knochengewebe. Blei wird Blutfluß in allen Organen, dringt in das Gewebe und die Zellen.
  • Methan verursacht Erbrechen, Schwindel. Wie wirkt sich Giftgas auf den Menschen jeder weiß: er ist in der Lage, lang anhaltende negative Auswirkungen auf den Körper, trägt zu einer Vergiftung im Körper, was zu Probleme mit der Potenz.
  • Phenol provoziert Irritation der Schleimhäute, was zu der Entwicklung von Krebserkrankungen der Luftröhre, der Kehle und der Speiseröhre. Kurzatmigkeit, anhaltender Husten Probleme mit der Atmung, Verhinderung der vollwertigen Beruf Sex Mann, weil es ihn einfach nicht genug Kraft.
  • In der Anlage Nikotin, Acetaldehyd, Isopren, Kohlenmonoxid sind in der Lage, verschlechtern den Zustand der Blutgefäße, nicht so dass Sie völlig entspannen bei sexueller Stimulierung. Dies verhindert das eindringen der gewünschten Blutfluss in das männliche Geschlechtsorgan, das wirkt sich auf die Erektion.
  • Radioaktive Stoffe, Arsen, Formaldehyd, Nitrobenzol zugegeben malerische Note zu anschaulichen Bild, das beweist, dass das Rauchen und Potenz bei Männern zusammenhängen.

Rauchen und Potenz bei Männern – anhaltende Beziehung

Es ist bewiesen, dass die pathologisch wirken Zigaretten auf die Potenz. Bewusst Vergiftung des Körpers mit giftigen verbindungen, ein Mann früher oder später zu der Einsicht, dass das Rauchen und Impotenz ist die Ursache und Folge. Männliche Impotenz leiden die Bewohner des Planeten, unabhängig vom Land des Wohnsitzes, des Niveaus und des Lebens. Nikotinabhängigkeit fördert die vollständige oder teilweise Abwesenheit des sexuellen Verlangens bei Männern, Probleme mit der Ejakulation. Eintauchen in den Mechanismus, wie das Rauchen wirkt sich auf die Potenz, kann festgestellt werden, dass nach der Zigarette sexuelle Aktivität und die Qualität der Spermien sinkt.

Starke Raucher können für sich selbst überprüfen, die Auswirkungen von Zigaretten, wenn Sie Rauchen verzichten auf 8 Stunden, danach vergleichen können Orgasmus und Dauer des Geschlechtsverkehrs. Während nach dem Rauchen mehrere Zigaretten hintereinander Erektionsprobleme zur Verfügung gestellt.

Wissenschaftler und ärzte weisen darauf hin, dass das Rauchen und Impotenz verbunden sind, deshalb ist der erste Punkt für eine erfolgreiche Behandlung der erektilen Dysfunktion wird als Ablehnung von Zigaretten.

Rauchen und Potenz, wie das Rauchen wirkt sich auf die Potenz

Ablehnung der Nikotinabhängigkeit und die Wiederherstellung der Potenz

Ein Nüchterner Blick auf die nikotinsucht, mögliche Gefahren für Leben und Gesundheit, selbst die Anerkennung des Einflusses des Rauchens auf die Potenz bei Männern – all dies ermöglicht es zu erkennen, können die Auswirkungen von Zigaretten auf das Leben und die Gesundheit. Die Wiederherstellung der Potenz nach der Raucherentwöhnung hängt von den individuellen Besonderheiten des Organismus, der Dauer der Betriebszugehörigkeit des Rauchers und der Wunsch, voll zu Leben. Zu wissen, wie Nikotin wirkt sich auf die Potenz, eine kluge Entscheidung zu verweigern sucht. Potenz nach der Tabakentwöhnung erheblich verbessern. Diejenigen, die sich entschieden mit dem Rauchen aufzuhören in der ersten Phase kaum in der Lage, die Ergebnisse zu bewerten, denn Nikotin gewöhnt den Körper fordern, wird die Dosis. Aber schon nach einem Monat, wenn der Körper Nikotin, bricht aus der Gefangenschaft, der Mann in der Lage zu bestätigen, dass das Rauchen und Potenz miteinander verknüpft sind. Diejenigen, die mit dem Rauchen aufgehört weisen darauf hin, dass:

  1. Erektion wird verbessert;
  2. erhöht die Dauer des Geschlechtsverkehrs;
  3. der Wunsch, sexuelle Intimität wird Häufig angezeigt, ausgedrückt und es ist viel heller;
  4. eine Verbesserung der Potenz und Allgemeine Gesundheit;
  5. normalisiert Ejakulation und erreicht einen vollwertigen Orgasmus.

Erholen Körper verschiedenen Rauchern nach der Zigaretten wird anders. Ernährung und Schlaf, aktive Erholung helfen, wieder für 2-3 Monate den Körper und mit der Normalisierung des Gefäßtonus ohne den Einfluss von Nikotin und Potenz zu erholen und sich besser fühlen.

Zu wissen, dass das Rauchen verursacht Impotenz, sollten sich bewusst zu entscheiden, was wichtiger ist im Leben – ein volles sexuelles Leben oder die tägliche Unterordnung der Zigarette.

14.09.2018